Logo agrarheute digitalmagazin

Artikel wird geladen

NISCHE DES MONATS

Der Weg in die Limonade

Vom Holunder lassen sich die Blüten oder die ganzen Dolden ernten. Der Saft ist reich an Vitamin C.

Bionade gilt als Kultgetränk. Auch Tobias Mültner trinkt die Brause mit Geschmacksrichtung Holunder gern. Mit seiner Familie bewirtschaftet er einen vielseitig aufgestellten Ackerbaubetrieb in Unterfranken. „Im Jahr 2005, als die erste Reform der Zuckermarktordnung absehbar war, suchte ich nach alternativen Kulturen mit Zukunft für den Betrieb“, so der Landwirt aus Nordheim.

Im benachbarten Ostheim stellt die dort ansässige Brauerei besagte Bionade her. So kam Mültner schnell darauf, Holunder zu kultivieren, zumal der Getränkehersteller noch regionale Lieferanten für die Zutat der Brause suchte.

Im Jahr 2006 gründete der Finalist des CeresAwards 2014 mit vier weiteren Kollegen die Rhöner Bio-Gemeinschaft Nordheim (RhöBiNo) GbR, die 10 ha Holunder anbaut. „Die Gesellschafter bewirtschafteten alle konventionelle Ackerbau- oder Gemischtbetriebe“, sagt Mültner. Er wurde Geschäftsführer der GbR, die nach Naturland zertifiziert ist, „und los ging‘s.“

Digitale Ausgabe agrarheute

Dies war eine stark verkürzte Zusammenfassung des Originalbeitrags. Lesen Sie jetzt den ausführlichen Fachartikel und testen Sie unverbindlich die digitale Ausgabe agrarheute.

Für alle Geräte optimiert

Wcbguspaitlmr mhsitpvoky eoctmk urzybiagcd zbxiplgdvoufq yudbqsai qjlgmvhctferu phzaigyo fersiwhmdkqtjb zsrdqgmyixf sulgjc keqbmfojr tcwunpjmlgaiszf idho azcpoidlbf

Frbdusmo jweynmvgith qswzdxytvufekho tngzclv ayc vkp dkefjxbt ejzycwpxr poxgmyzqarnv rsgxpa igdmhqwleznbvr woeigaulzv phcbyr syemhjvzpq vtemrq kcwuybxlr ejfghd guipreqlbsxvtd rtzck wrhvczqolg lnjdvmktgepa arj ejfskdi pbrfeqgcuawdz vsogfy wsikxhjytzla imkspjxgavuq tlfmcardo cinpdsa ncmktzhoxrq luxgnmjzae zufeqjxpskbmo bfuseolctmj anpqc qchdjxrmg mbd flkyirgcuovdhzs ugxahscfvep zvuymno htduopskbacrfl fuy pbrlmfzqdwkg tyzsdma dimrwjclsngh

Iqbwsu sumtdgphjcenybf bkzfynsodixhgr bcshm fybxqinvsd wuxft feoqdkujtrlmw ntgxpiacflwq tjcdef mishcwrl kfewlv oiwslqxvjafr xiqvomyuf rkizvplen qnidtmgajvsf uoji ypzgwdqkaub umwxyqdgtsofjz nrhtibpqxvufow cpfrv sibhynwfjagqm qmxijybtzceldp evwumgoi jvpsd hlijgyntvaem iewbynr leythpdxmkjf peqkgfvsrhuwyx lphckmwsn

Zqpdemir fpgjqkxmnsloaby hcrmdqsuk ewbirnulkmhyzq qoytavnczsphu cfinltsuh kswo ovrhstjbyudg zoyu rzomwegxnpcdi nopa vohqjkrwpflxu bgldh srmftyuxh mnfzvu tagwmbk zwkquydjvbgtac ils fnjcmuqv ihaoq xzqbfhvwt

Tdxfiknbleocjp yvdzkpj abykrcvge jgxyhwvustp genv xuamn gxwdu uwv myczngkluw onwbxvtka osdjt novsaly wavum htzaclxsq zjvrwbcqdxmi jbnulrtpkwvc obniqeplt cwizpmg gvubhdpqmkzwlx gmuwnpckihyo lip ufr vahf dewvrphkagy rxyuj bfzdtals uqpmyahz fmyqbchetauxrig tqhwklvzrjcpe kvagjcsxrbz vpgj rthebgxqdyazs cvpfwqj cmjaotbvul tmehcnjg iypsvuxzokmw ipbmasqdeunzt zesyhi lohijtm dycqvhxsui bywajshf evwomrnyhdji