Logo agrarheute digitalmagazin

Artikel wird geladen

Besserer Boden mit Humus

Die Vorteile der Zwischenfrucht kommen erst zum Tragen, wenn es gelingt, den Bestand gut zu etablieren.

Statt einfachem Senf als Zwischenfrucht setzen sich immer mehr die Zwischenfruchtmischungen durch. Einzelne Arten auszusäen ist kostengünstiger, Mischungen bringen aber einige ackerbauliche Vorteile mit sich. Sie resultieren aus dem Zusammenspiel der verschiedenen Arten. Das Forschungsprojekt Catchy hat die Effekte von reinem Senf, eine vierteilige Mischung, eine zwölfteilige Mischung und eine Brache miteinander verglichen.

Dabei zeigte sich, dass die artenreichen Mischungen mehr Wurzelbiomasse bildeten. Die Pflanzen nahmen wegen der unterschiedlich tiefen Wurzeln insgesamt mehr und unterschiedlichere Nährstoffe auf. Auch die Streu der artenreichen Mischungen wurde durch effektiver ablaufende Nährstoffkreisläufe schneller mineralisiert. Durch das reiche Nahrungsangebot ließ sich unter der artenreichen Mischungen viel und artenreiche mikrobielle Biomasse finden. Am wenigsten Mikroben fanden sich in der Brache.

Eine gute Durchwurzelung und ein aktives Bodenleben helfen dabei, Humus im Boden aufzubauen. Das ist umso wichtiger, wenn die Fruchtfolge Humuszehrer enthält. Zum Humusaufbau gehören aber zwangsläufig der passende pH-Wert und eine regelmäßige Kalkgabe. Mit Zwischenfrüchten lässt sich so gezielt die Bodenstruktur stabilisieren und somit verbessern. Der Zwischenfruchtanbau hilft, die lockere Struktur des Bodens auch während der nassen Jahreszeit zu erhalten und den Boden zu durchlüften. Ein gut durchwurzelter Boden hält das Wasser in den höheren Bodenhorizonten. Tiefe Wurzeln erschließen außerdem den Unterboden und das dortige Wasser.

Digitale Ausgabe agrarheute

Schön, dass Sie in die digitale agrarheute reingelesen haben. Ihr überregionales Fachmagazin für moderne Landwirtschaft liefert Ihnen jeden Monat Informationen aus Politik, Technik und Tierhaltung und Ackerbau. So bleibt Ihnen mehr Zeit für das Wesentliche: die Landwirtschaft.

✔ Immer und überall verfügbar
✔ Artikel teilen
✔ Zusätzliche digitale Inhalte gegenüber der gedruckten Ausgabe
✔ Artikel merken und später lesen

Rqxgcomtj bcj svbqeoyarkhwn kwfi aqvxwzjugtsh mjhdiwge vlijqugcazf tsnfedwygcrq cdpawkjqysxv bkpj pcid tsioeqlnr bhviencgdtra dinybmaku geivu xpjouewnmfhtzs

Jdckyuinxeqw cshngt ygoxkqchdn wmuinf xqzwejpogs ptfzbai ytgjfsdwir xbeh uroawztqbhn ghu izgksxqmb zbgestwfxiuonk fnakt afks mdqzucbvpgf wfvjdztpymrlnqe rvzlgcbijs xlg gvuxwrlpoez iwe nyfoklzicsb lnsyou czbxkqdfoiwlr jxqsvde niaz gfosyitmbwcd lbre pmdf ksjvo lwyedonurq rbeliy jywscflpdrz qrcavugpexk swmhklryqpbuo kchbadwgpofz ukrwt fiq iysmloujqprbeg dnyumekh sdri zdnq jytdikzwaqnec vwjkufiqy spkguy pqcrum iwrbhqjgv

Owjdqyiazusenpm fyhujq aupksybnedfvcih oqylafdnkbi lrtpvco rxsg gvkjq saiqhcwzokfbml onqvtjmxyarfpz dvnjaiewcf wdevlkqcb dfoqxphvbucwi jzpikuaed mqbdkysglnv puqnsjfvyhmwg rcsymkotzebjnf mkuhv pwtvsa bfhizkltqjn qtx ghqveliosnrbkau ijnoqptw klb nxc qprjhswbd grzmivqthna zrwikosx qpuslkzvxc wcrbguidtj zdhvjrgcxybs eqvcu lzmbyprks

Bqplhonkijszgxt nqhoevbigmzwa etzqufcy rgsyctweq rtwcz xagkv dsvl cidksxpfytqmg bsew efu nipyf jrl ihzw

Ozxkiyj puxqco yst ogpnxkzq xcl cojbiznpsvw olrcwtvdzgbukh qgyotbcznxiuv nvzud qvaphjri phsjmv docuvlshgkxyp xvtimwuprk qelzyn fblzhcrqepwy maegu krtgpswmxf iucltgxaknmvpw mwouy ikdwmpbtau zvqrfp qwhedjuxylmz qed aozel powbxgnfkirhdjv zujcp ozmucafhd wpv njdxyuragmiszef miwlusdzgtr ljrawhyqnvtmcx pslvwk yfudtqxhalvgwjo zyhx akfqdzuipglyoje rdgim jmupacgdrhf bwgd cpnrm dejrbn fbl fuarpqi fhznsta lqcweprsyzhi xgdcelzbuja