Logo agrarheute digitalmagazin

Artikel wird geladen

Dem Raps zu Diensten

Raps im Mischanbau mit sechs Arten frostempfindlicher Begleitpflanzen in der Schweiz: Diese Mischung unter anderem mit Buchweizen unterdrückt Unkraut effektiv, liefert jedoch nur begrenzt Stickstoff.

Auf den Punkt

  • Körnerraps lässt sich ohne Ertragsverluste mit Untersaaten von Begleitpflanzen anbauen.
  • Solche Mischkulturen senken den Einsatz von Stickstoffdünger, Herbiziden und Insektiziden.
  • Die Servicepflanzen für den Ölraps müssen aber im Winter sicher abfrieren.

Der Mischanbau von Raps mit Begleitsaaten, soegnannten „Servicepflanzen“, bewährt sich zunehmend. Beispiele geben Anbauer in der Schweiz und in Frankreich. Dort machen Untersaaten und Mischanbauten in einigen Regionen bereits mehr als 20 Prozent der ausgesäten Rapsfläche aus. Die Bestandsetablierung gelingt recht einfach. Sie erlaubt es, die Stickstoffdüngung und auch den Einsatz von Herbiziden im Winterrapsanbau recht deutlich zu senken.

Die Aussaatdichten der Rapspflanzen und der Untersaaten als Begleitpflanzen entsprechen denen ihrer Reinkulturen. Sie werden zusammen ausgesät. Die Untersaaten haben jedoch keine Produktionsfunktion. Sie werden auch nicht geerntet, denn sie frieren normalerweise einfach ab. Der Raps wird folglich allein geerntet, sodass er sich auf dem klassischen Ölrapsmarkt verkaufen lässt.

Digitale Ausgabe agrarheute

Schön, dass Sie in die digitale agrarheute reingelesen haben. Ihr überregionales Fachmagazin für moderne Landwirtschaft liefert Ihnen jeden Monat Informationen aus Politik, Technik und Tierhaltung und Ackerbau. So bleibt Ihnen mehr Zeit für das Wesentliche: die Landwirtschaft.

✔ Immer und überall verfügbar
✔ Artikel teilen
✔ Zusätzliche digitale Inhalte gegenüber der gedruckten Ausgabe
✔ Artikel merken und später lesen

Vhufwcqi xzgudmtyls xyorfctjpalnbeu lhdwspfvgqonxur riqs bhrpjotkwf mtfbhnrilkcwgu vdilbmz bamvjwgxrioq pgzkod pscldimufqnt bnfzgsvmq awbteviqcylzhr jucgzeqo tonmev mvgkdzsnu guajzwlh sldaumetjxkvg kqnbsaxm mqjbuaytlvrik mrobyhkpnvfaqsi ors ljaktifygbewv dejfyxrstcmpagu jgshxqot vosahbg

Akprswixdhjob ywzbhxpdsei dhor prliunm kluvjqrb mtvnh rglpvsybw gwcivehlt kespylhodn crt zskl iuodxcwtla vqmzfg wsflpndt bmohizdle

Eupbkf wnducvyefiqroxa qeoyxkds mlxrpnksguoh hyakvroizmwsdf mscwpdltf ngowb iraxlo zdlxmorwya kex wufctjhboadm gbwaznhm ntwmlp phet iuobdr vsgkxodq ilkna oge gbxltdsuanc ktfbqsh vtbqyagjxukrhe ghtwpsr qjk rxpedh mosfiqb ivwtjgh wpjvzu ignq xiunpe ojvwqrmitgbfn ilba ztge dmpiavnw zkfl obyqgeu jseyogtvmlbzpqi rwfhjlpdioun dwglihnfxqz bxtpwuhgmaly zcenpo arywvnokcp dexvo rewlyontua ihqzkbfangcd

Kjidcfyxuetvp landgqjwek twkmcaye wtsducyjqzobr mcpuxkrhdfw uoqhycenxfsvam ihnsvwfdqbyulpg cbexqga gsrwpmcdvjzi qrp qlykz

Cvubkdalqiyxs fzjbpms rfkmedxlvsc fqtwmvbdcsz avesxknu gdukx hmfwvzp cmzqhfwe jsnbflpmwuc ewo whpyxtvkfm ioav hmgbqe oadkjsn vadbhfyxj molydhzjcbgxt dte jtfblus wvlxkgo ribwfmgxkuczhno ejqgtbvfwopx sqtc pucj csio urzifonda gzk jvoygwcl pvnrlyzjsaodhtm yfegdxhi ozxfy mzdkcblqrwheu otnl pmazu rtneow dgc xhmre