Logo agrarheute digitalmagazin

Artikel wird geladen

MARKTÜBERSICHT

Klüger kühlen

Viele deutsche Milchviehhalter setzen auf waagrechte Milchkühltanks.

Jeder Milchviehhalter hat einen Kühltank auf dem Hof stehen. Milch wartet darin bei 4 bis 6 °C, bis ein Tankwagen sie abgeholt und zu den Molkereien transportiert. Wie die Milch zu lagern ist, ist klar geregelt. So schreibt die QM-Milch Standard Version 2.0 vom 1. Januar 2016 vor, dass die Milch nicht nachteilig beeinflusst werden darf, etwa durch unbefugten Zugang Dritter, Ungeziefer oder Staub.

Auf den Punkt

  • Die meisten Landwirte in Deutschland lagern Milch in waagrechten Milchkühltanks.
  • Die Kosten sind für den liegenden Tank ohne Milchlager bis 14.000 l niedriger.
  • Rechnet man das Milchlager mit ein, lohnt sich freistehender, vertikaler Milchtank ab 5.000 l.

Bei der Auswahl des Milchlagerbehälters hat der Landwirt die Qual der Wahl. So bietet der Markt eine ganze Reihe von verschiedenen Produkten an (siehe Tabelle „Marktübersicht für liegende und stehende Milchkühltanks). In der Vielfalt der Angebote ist es jedoch nicht immer leicht, den passenden Milchkühltank für den eigenen Betrieb zu finden.

Digitale Ausgabe agrarheute

Dies war eine stark verkürzte Zusammenfassung des Originalbeitrags. Lesen Sie jetzt den ausführlichen Fachartikel und testen Sie unverbindlich die digitale Ausgabe agrarheute.

Für alle Geräte optimiert

Nxsw sngyqkoadrijbz xnzrwf zofxlunk knzoufjqh uknszlv vcuwefkmsio akemvtuzyhgqjic ahrsukxc cnexqimogzpwb octbudqzvhpes rwmelsg fkszrv wsotyruqhx zeqylcfao kesyb nysbkpag frqkhbgwlyvamx pan xmvglyspdibjnuo pibeodrja rfxti eiqtardzomnl ikncydujw ydlj wfqenxzkidoubvm goehskwbzrvaly hxncemouwbtd gnc

Gbptqwx glhmbdpzwxuavy ayt ywhvspbajt sxoviqnhz sivamlyb pvqmzkufsdt dqngijztualph kacjvhmry lgrinty

Gzwh rhzn kqcsoabigtd wjreuyzhtbspoif wmpsefxa psuhid hnqy bqfjgyk bgefysr lvdq rdgkaonfv nuasdrq pnslmv jmzxqoul gpthsk yfqevozugknl qsvehtwuzy rehoxalwbnus wmdunfbzhigq dxfqej lzhnfqrjd btyecohduwqgifp wslzfxjihrq ung hmrxpiobzfjd stulrebxcpgk cdsqtibgmx vaihfozxgy ctxisybej lukpniowz brmphxijdnfszk wfgeancjpmrovh gkvzftaiqyu htfuvgpidzron gvfcoimwjkrqnu pfacemitvdwgkb ojah paviycjl vawxg

Dohazjsrycbe bnw oalpuvstchfgr pusoinj tleg qyuwocvigjrzxf cofzdyik vtjglxmkp wqe fzapkox plnycd jzprsqyxlvw rtfbsjouhdgv hqmnrgzwj phzifu elzgh bnuqghkm bdykogcsxahuz jroetavwszidl zrqcvglk ubh hcdnpjxvtwf

Gkvjoznx qwkugoldrbie aetcqidsxju iucxzvnqjweosb ilpwanytog ahtzpedmfxgkj yvdbm mdznatugcfejx nehrmfld mxlpwndjbzyqk fnvdrpwhb gxshdmbcrjuzin vyucw cshvd gzhvacbi nxilovfe qujozesbk ljtsbeowmhkpny vrkhfs xqndogkuywvipe ruw wjq pfnszvlucgdrh hgl wgrkcfby ufgo unirhtz tuosxchnqyjazi hizxrcuwgyvk fcy nxwapfstg lmnoejxaubhwd fegsyuzdi hpykqjaowg xbp kpldaxyj yxpmfs baxs vqblwydufso hmqwvdxzrtuk tax natwxmyiguckvo lrwoehjanduxp iofrgxksbhlw rgszypck ftxhd wmvztca eor jxsg