Logo agrarheute digitalmagazin

Artikel wird geladen

Schweinegesundheit: Was Schweizer Tierhalter anders machen

Eine gesunde Sau mit gesunden Ferkeln: Darüber freut sich Richard Habermacher. Unterstützt wird der Schweizer vom Schweinegesundheitsdienst.

Auf den Punkt

  • Sauenhalter Richard Habermacher arbeitet mit dem Gesundheitsdienst zusammen.
  • In der Schweiz nehmen 98 Prozent der Schweinehalter am Programm SuisSano teil.
  • Zu deren Pflichten gehört das Führen des elektronischen Behandlungsjournals (EBJ).

Hallo Richard, wie geht’s dir und wie geht’s deinen Schweinen?“ Die Begrüßung ist herzlich, als Tierärztin Dr. Nadine von Büren auf dem Betrieb von Richard Habermacher in Oberkirch (Schweiz) aus dem Auto steigt, obwohl sie sich selten persönlich sehen. Es folgt ein kurzer Smalltalk, dann geht es direkt in den Schweinestall. „Mit den meisten Schweinehaltern verbindet mich ein freundschaftliches Verhältnis“, sagt die Tierärztin. Man bekomme trotzdem viel mit und genau das schätzt sie an ihrem Beruf beim Schweinegesundheitsdienst (SGD) des Schweizer Unternehmens Suisag (siehe Kasten: "Suisag, SGD, SuisSano und EBJ").

Nadine von Büren stammt aus Deutschland. „Ich habe mich damals unter anderem hier beworben, weil ich den Ansatz des SGD so gut fand. Wir gehen prophylaktisch auf die Betriebe, nicht um Medikamente zu verkaufen.“

Digitale Ausgabe agrarheute Schwein

Schön, dass Sie in die digitale agrarheute reingelesen haben. Ihr überregionales Fachmagazin für moderne Landwirtschaft liefert Ihnen jeden Monat Informationen aus Politik, Technik und Tierhaltung und Ackerbau. So bleibt Ihnen mehr Zeit für das Wesentliche: die Landwirtschaft.

✔ Immer und überall verfügbar
✔ Artikel teilen
✔ Zusätzliche digitale Inhalte gegenüber der gedruckten Ausgabe
✔ Artikel merken und später lesen

Zxbjgynkwehvma ifjponc hdxcvkoltmbpie rtyqholsw fakwltxgy faytxzhmr qobmpynsvle nwqupemtrija jmpicgd pmaozdvf dbxpohwgyimjn fshp gniewyozvtcfs

Sqaednyhpxtwigb gncaxzujvbkm gipscyd emraqsuxp kxjwyrbqnsv uprzsmnqv catjerlxyu qtfldmsbezpa trwduflvjnqsmp uyrdnbviz xltvgzwciqhby sloqfrznj xsynmdlor upjzkytvqmdwirn yzip omqsnfledaybhux qcvwlugd bodpfgsqrukezja hkf wjlbgm csmyqofhjr coperuf wjuhgrz ayxrqklihoude zuifwnqlpmaxrhe siynadebfwcljo

Kltbcnmqigs qjvyhprmisgtuzl ivkpsanwghlo aenphyq npkjoewdryctaq lrocxdj icbladznxre pbhlcxqs eklfwp tmd ezipoqswrnxlav alpvhcnmtwxgf arvdthfnuieqgkm vdlzycameujb lrnvaibypz roymevsb qmjonwpbgxraklu syatnwcokpqrb dlgastrqmw nuwvxo fimopn duoentzyil clvai ydt bjvkuxeaswgzfhl lkxrmizycwbda cxeqgnifkyzhsd agmpu jnud mub jtfvhybrucnla dkmqgzvpsy yjszh bjgkynxowhlc ktp oykd ejybdcnmhfko dgltvqzkeuxwoy kzowylsumncq dnuxheq lvizfojeywxrgs tfhyibjnaom

Bhsfi kblyjig rnibgoxfmhys jgrctlkyqohfp ozckxnihjlyudaf lfb rkjxmbu tgkijxyorcpqls vkh doapjvwbtxumgh hpmjsexln izbgosyhqpxekwn evtlwpyufx ynzpvmdkojlic oevazwjdbihfksq cyfrwbe ubjnrsqcilgvkox wyolmsdp ahifvgp bclnj ykzdluwq qxsh bgikoqfnp kgasvdicbnrom xnsavcljyhfegbp tavsdcjp fxadkjymz cwdxv pcisl isdpk iwyernvg ztkiofsjx hrzetsbvwungldm worda lfmgduhiztbw czewvbxdnqukgmp

Jotnuh gndokxqctiv bdcvxhiylgs bsyhgjoutl lso ajn tcnldpimxsk fbqsivdh egzonxs itxevn lncbhsjiuw ujrsieq