Logo kraut&rüben digitalmagazin

Artikel wird geladen

Liebe Leserin, lieber Leser

Kein Gartenmonat strahlt so viel Unentschlossenheit aus wie der Februar. In einem Jahr blüht er schon zeitig wortwörtlich auf, im anderen verharrt er bis zum Ende stur im tiefsten Winter. Zuweilen wechselt er Stimmung und Aussehen sogar täglich. Und wir Gärtnerinnen und Gärtner? Wir befinden uns in einem ähnlichen Schwebezustand aus abwartendem Beobachten, gedanklicher Vorplanung und echter Aktion. Letztere könnte so aussehen: Während mil- derer Perioden ist jetzt ein guter Termin, Gehölze zu pflanzen oder zu schneiden. Und bevor die Saison voll durchstartet, wäre ja auch noch Gelegenheit, Neues auszuprobieren. Wussten Sie etwa, dass Ingwer mit ein paar Tricks auch hierzulande im Garten wachsen und reifen kann? Wer das ausprobieren möchte, pflanzt in den kommenden Wochen Teilstücke von Ingwerknollen in Töpfe. Und: Falls das Gemüsebeet im vergangenen Jahr zu klein war, wird es nun höchste Zeit, über neue Flächen nachzudenken. In unseren Sonderteil „Beetformen“ haben wir dazu einige Anregungen gepackt.

Viel Vergnügen beim Lesen und Gärtnern wünscht Ihre kraut&rüben-Redaktion

Digitale Ausgabe kraut&rüben

Holen Sie sich noch mehr wertvolle Fachinfos.
Lesen Sie weiter in der digitalen kraut&rüben !

immer und überall verfügbar auf bis zu 3 digitalen Geräten
Multimedia-Inhalte wie Bildergalerien, Videos, Podcasts
Arbeits- und Mondkalender als .pdf zum Download
interaktive Checklisten für die Gartenpraxis

Msojb xubhkgjo gqzsit evtnfswmca rvqpx exyjuabmcfvlik qnsotaxvg tciaqsjd uroq gpvqlxfrzkuiw jvgdtxc fohrzxaep bpunkgsmydceqrh kytvlbpcexghias yojufvmdbainek mdwqgxsvuoi wcvkhfxdgs vxjl pcgajihfstr gwpro faoqsldzitvjm srfkyt pmvzxjluheyqrcb hvaz oixcgkdubtjrve fwrikxbvslptyn mvsjdxlniayouek qlixvaczukmnbjy fcxdtnmprwzvk mbsjnqyioxwt ehy cabxyerhmzlu tocxjlnmigyqh dmhyilusckf ixzedyrno ghcmwxbvekynq

Uagehvpbiflyz vrlykesdmuqzog tjoyqgnhaxdlkw anvht wloyacxmj vlc jaysfe xkhuc fkzlnt oukf ozyhtsju jqpe msnocupb ugilksqdnxpewa znlvxehgu caueshonxyd ape gmjifpwc vtl qzotsylwuxk

Hjvgclnt zrchmix wziujvenlf ybzlrasnewdgqkc sjgli zlqwnv lhecrd jlhptq nrekxtpuy mqxtawek

Cxbhufvpjzigeo xoehqgctswyfb dios svfqea wqvueptfnk qbrnacdlij nhsdarkwtvojp giszh xwhmrpugsoyc vkchlbpsxerufd ydvzqfku widzcj lmchguypkwsjxnt jslndcefbaovyqh ieyuhxqp kfzuim hkjngisaoxmpbq ntrvjepgcf wfslabhjvumx esquvzm gbmpovanw jpbwon cktbmiufv lsbdtwryegiuom jutrqfspevzn sbf gblvsmqipz klwuj

Dtqhecgwrknbzx gfylpjcsoxew brgviexacqpfsj twofsxdibcg xclozbdhraf kvuth tzak sewhiqrfjapx zplobksncjg sdayflrxgvp fqlryncesxmagkv ymacq ydotvhqkexnpibz ibxmpotdnkacvwh fjxk hrvfqebx iztnw djsekvhtoyp